Vereinsgeschichte
 
Mit einem "Gauditurnier" fing alles an.

Am 23. November 1986 veranstaltete der damalige Gastronom, Bertrand Wissmann mit seinen Stammgästen des Bistro "Terminus" ein Schnupperturnier. Die Begeisterung war groß, und der Pétanque Club Furth im Wald mit 23 Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.
  
Bis zum Jahre 1995 zählten durchschnittlich 10 - 15 in Furth im Wald stationierte französische Soldaten zu den Mitgliedern unseres Vereins. Die Mitgliederzahl schwankte in dieser Zeit, bedingt durch Versetzungen und Neuzugängen bei der französischen Einheit, zwischen 40 und 50 Mitgliedern. Durch den Fall des "Eisernen Vorhangs" wurde die französische Einheit in Furth im Wald aufgelöst und unsere Freunde mussten die Grenzstadt verlassen.

Seit 1990 pflegen wir partnerschaftliche Beziehungen zu dem französischen Verein "la Joyeuse Pétanque de Rouhling". Weiterhin haben wir regelmäßigen Kontakt mit unseren französischen Freunden aus Mutzig und Ludres.

Im Mai 1993 richtete der Pétanque Club Furth im Wald erfolgreich die 13. Deutsche Meisterschaft tête à tête, im Oktober 1998 die 3. Deutsche Meisterschaft doublette mixte, im April 2003 das Jugend-Ländermasters, und im August 2005 die 3. Deutsche Meisterschaft Damen aus. Außerdem werden jährlich, seit 1988, von unserem Club mindestens 3 offene Turniere, darunter meistens eine Bayerische Meisterschaft und / oder eine DM Qualifikation, ausgerichtet.

Bei gutem Wetter wird mittwochs und freitags ab 17.30 Uhr, sowie ganz zwanglos an den turnierfreien Wochenenden trainiert.

Im Frühjahr 1998 wurde die Spielfläche unseres Boulodromes um 600 m² auf 1500 m² erweitert, um den Anforderungen größerer Turniere besser gerecht zu werden.

Unsere größte Herausforderung in den 15 Vereinsjahren begann im März 2000, mit dem Bau eines neuen und größeren Clubhauses in Massivbauweise, der im Frühjahr 2001 beendet wurde.

Für die Zukunft haben wir die Überdachung einiger Spielfelder ins Auge gefasst, um auch bei schlechter Witterung trainieren zu können.

Bei Zweitages-Turnieren kann der Verein jederzeit eine kostenlose Übernachtungsmöglichkeit auf dem Dachboden des Vereinsheimes, oder einen Zeltplatz genau neben dem Boulodrome anbieten.
  
Die Mitgliederzahl hält sich momentan konstant bei 45 Spielern mit Lizenz.
 
Mit großem Arbeitseinsatz der Mitglieder wurde 2013 das Spielgelände und das Vereinsheim renoviert. Mit der neuen Flutlichtanlage können wir nun endlich wieder das beliebte Nocturne am Drachenstich ausrichten.
 
2014 war der Pétanque Club Furth im Wald e.V. Gastgeber für die Deutsche Meisterschaft im tête à tête.

facebook

Pétanque Club Furth im Wald e. V.    

Kosmetikstudio Hamburg www.kosmetikstudio-hamburg.net
30 JAHRE
Pétanque Club Furth im Wald e.V.
Training

Sommerzeit:
mittwochs und freitags ab 17.30 Uhr, Wochenende nach Absprache
Winterzeit:
nach Absprache

Drachenstich-Wochenende
Einladung & Freie Fahrt

 

INFOS zur
Deutschen Meisterschaft 55+
2016 in Furth im Wald


 
Einladungsheft

Vorschau

Samstag, 20.08.2016, 10.00 Uhr
18. Drachenstichturnier 3:3
Boulodrome, Furth im Wald
------
Sonntag, 21.08.2016, 10.00 Uhr
Drachen-Doublette 2:2
Boulodrome, Furth im Wald
------
Sonntag, 04.09.2016, 10.00 Uhr
30. Jahr-Feier mit super melée
Boulodrome, Furth im Wald
------
07.10. - 09.10.2016
Ausflug nach Ludres
"30 Jahre Städtepartnerstadt"
------
Samstag
, 22.10.2016, 19.30 Uhr
Muschelessen
im Gasthof "Am Steinbruchsee"
------
Samstag, 17.12.2016, 19.30 Uhr
Weihnachtsfeier
im Gasthof "Am Steinbruchsee"

--------------

Neues vom BPV (RSS)