02. Februar 2014:
Jahreshauptversammlung
  
Deutsche Meisterschaft im tête à tête (Einzel) in Furth im Wald.
Vorstandschaft von der Mitgliederversammlung bestätigt.
 

Klara Prexler, Isabelle Wissmann, Susanne Leitermann, Markus Gevatter, Daniel Wissmann, Josef Leitermann,
Bertrand Wissmann und Richard Zeitler
 
Am Sonntag, den 02. Februar 2014, fand die Jahreshauptversammlung des Pétanque Club Furth im Wald e. V. statt. Der erste Vorstand und Versammlungsleiter, Bertrand Wissmann, begrüßte gegen 14.00 Uhr die 22 anwesenden Mitglieder im Vereinsheim des Pétanque Clubs.
  
Als erstes stand der Jahresrückblick 2013 auf dem Programm. Leider konnte sich die 1. Mannschaft in der Bayernliga nicht behaupten, und stieg wieder in die Landesliga Süd ab. Die 2. Mannschaft erreichte in der Bezirksliga einen guten 2. Platz. Die Mitgliederzahl blieb konstant. Der Verein hat momentan 48 Mitglieder. Die in der Grenzstadt ausgerichteten Turniere waren sehr gut besucht, womit man trotz den großen Renovierungsarbeiten am Gelände, schwarze Zahlen schrieb.
 
Dies bestätigte auch die Schatzmeisterin, Klara Prexler, in ihrem Kassenbericht.
 
Die darauffolgenden Neuwahlen ergaben nichts neues. Der "neue" Vorstandschaft bleibt der "alte". Die Mitglieder waren mit der Arbeit der ehrenamtlichen Vorstandsmitgliedern zufrieden, womit diese wieder für die nächsten zwei Jahre bestätigt wurden:
   
1. Vorstand: Bertrand Wissmann  
2. Vorstand: Daniel Wissmann 
Schatzmeister: Klara Prexler 
Schriftführer: Susanne Leitermann  
Referent für Sport: Markus Gevatter 
Referent für Jugend: Isabelle Wissmann
Pressereferent: Daniel Wissmann  
1. Platzwart: Markus Ilg
2. Platzwart: Klaudius Malczewski
3. Platzwart: Johannes de Vos
1. Vereinsheimwart: Pascal Lechat
2. Vereinsheimwart: Markus Ilg
1. Beisitzer: Josef Leitermann
2. Beisitzer: Richard Zeitler
1. Kassenprüfer: Markus Gevatter
2. Kassenprüfer: Nicole Hoffmann
 
Der Verein wird in diesem Jahr wieder mit zwei Mannschaften in den Bayerischen Ligen vertreten sein. Die Spielorte und -termine sind derzeit leider noch nicht bekannt.
 
Es werden auch 2014 diverse Veranstaltungen auf dem Boulodrome (Gelände) in Furth im Wald angeboten. Neben dem traditionellen Drachenstichturnier am 16. und 17. August, finden am 02. Mai die Bayerischen Meisterschaften im doublette (Doppel) und am 03. Mai die Qualifikationen zur Deutschen Meisterschaft im doublette statt.
Aber das Highlight werden wohl die Deutschen Meisterschaften im tête à tête (Einzel) und tireur (Schusswettbewerb) sein, die der Verein vom 23. bis 24. August ausrichten darf. Bei diesem Event werden über 200 Spieler und Begleitpersonen aus ganz Deutschland erwartet.
  
Des weiteren soll die Fassade des Vereinsheimes neu gestrichen, und die Flutlichtanlage erweitert werden.
 
Nachdem es keine Wünsche und Anträge mehr gab, schloss Bertrand Wissmann gegen 15.30 Uhr die Versammlung.