21.12.2013:

Weihnachtsfeier

   

Mitglieder und Freunde des Pétanque Club Furth im Wald e. V.

 

Wie jedes Jahr zur Weihnachtszeit trafen sich die Mitglieder des Pétanque Club Furth im Wald e. V. zum traditionellen Jahresabschluss im Gasthof "Am Steinbruchsee". Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurden auch Freunde aus anderen Pétanque-Clubs eingeladen. Gegen 19.30 Uhr begrüßte der erste Vorstand, Bertrand Wissmann, die 45 anwesenden Gäste. Als Vorspeise konnte sich jeder etwas vom reichhaltigen Büffet nehmen. Neben frischen Muscheln, Fisch, Wurst und Salaten gab es noch weitere Spezialitäten zu entdecken. Für die Hauptspeise erstellte Alfons eine kleine Speisekarte mit sieben verschiedenen Gerichten. Die Gäste konnten zwischen Fisch, Wild und weiteren diversen Fleischgerichten wählen. Nach dem Essen fanden die Verlosung und die Versteigerung statt. Bei 850 Losen mit 510 Preisen (nur 340 Nieten!) war dies eine Mammutaufgabe für Bertrand und Pascal, die die Preise verteilten. Die Versteigerung hingegen verlief routiniert, somit man sich schnell der Nachspeise widmen konnte. Die Nachspeise, bereits auch schon traditionell, wurde von unserem Konditormeister, Denis Lachmann, kreiert. Eclairs in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen. Dazu gab's hausgemachten Glühwein vom Pétanque Club Furth im Wald. Gegen drei Uhr morgens verließen auch die letzten Gäste die Feier.

  


Einige der gesammelten Preise für die Tombola

  

Vielen Dank an das Team vom Gasthof "Am Steinbruchsee" und an die Further Geschäftsleute, die uns die vielen Preise für die Tombola gestiftet haben. Natürlich dürfen an dieser Stelle auch die Helfer im Hintergrund nicht vergessen werden. Markus, der die Lose in mühseliger kleinstarbeit hergestellt hat. Isabelle und Daniel, die die Preise gesammelt haben. Und natürlich die Vorstandschaft für die Organisation.