21. September 2014:
Vereinsmeisterschaft 2014
(vlnr): Josef Leitermann, Markus Ilg, Sophia Leitermann, Armin Hoffmann, Elisabeth Wissmann, Walter Kitzberger und Daniel Wissmann

     

Der Pétanque Club Furth im Wald e. V. lud am vergangenen Sonntag seine Mitglieder zur letzten offiziellen Veranstaltung in diesem Jahr ein. Trotz herbstlich unangenehmer Witterung nahmen 20 Spieler die Einladung an, um den neuen Vereinsmeister 2014 zu ermitteln. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Vorstand, Bertrand Wissmann, begann um 11.00 Uhr das Turnier. Gespielt wurden 4 Runden „supermelée“. Bei diesem System wird nach jeder Begegnung ein neuer Spielpartner zugelost. Am Ende zählen zuerst die gewonnen Spiele, danach die Differenzpunkte. Daniel Wissmann konnte als einziger alle Spiele für sich entscheiden und ist somit neuer Vereinsmeister 2014. Gegen 16.00 Uhr fand die Siegerehrung statt. Hier erhielten nicht nur die sechs erstplatzierten eine Trophäe, sondern auch Sophia Leitermann, die mit ihren acht Jahren die jüngste Teilnehmerin war.

  

Ergebnis:
1. Platz: Daniel Wissmann (4 Siege, 17 Differenzpunkte)

2. Platz: Josef Leitermann (3 Siege, 25 Differenzpunkte)
3. Platz: Armin Hoffmann (3 Siege, 14 Differenzpunkte)
4. Platz: Markus Ilg (3 Siege, 12 Differenzpunkte)
5. Platz: Walter Kitzberger (2 Siege, 12 Differenzpunkte)
6. Platz: Elisabeth Wissmann (2 Siege, 9 Differenzpunkte)